VerleihHöhe allgemeinServiceKontaktDiv.


Die Technik, die hinter der „dünnen Luft“ steckt

Gairrit entwickelt eigens für die Bedürfnisse der Hypoxie adaptierte Höhenzelte.

Ganze Räume unter Hypoxie zu setzen bedarf bei weitem leistungsstärkerer Generatoren, als es die mobilen Einheiten darstellen.

Ob Maske, Zelt oder ganzer Raum, es handelt sich dabei um normobare Hypoxie, bei der nicht der Druck verändert wird, sondern lediglich der Sauerstoffanteil.
________________________________________________________________________________________

Die zum Einsatz kommenden (unten näher beschriebenen) Generatoren filtern angepasst an die gewählte Höhe die Sauerstoffanteile aus der Umgebungsluft heraus und führen dieses neue Gasgemisch in einen geschlossenen "Raum". Der kleinstmögliche Raum sind Atemmasken, gefolgt von Zelt bis hin zu ganzen, echten Räumen.

"Everest Summit" von Hypoxico

Der leistungsstarke "Everest Summit" ist der "Urvater" aller mobilen Höhengeneratoren.

Über einen Drehregler wird die Höhe eingestellt. Als Kontrolle dient eine in einem Luftzylinder schwimmende Kugel, die auf einer daneben angebrachten Skala die Höhe anzeigt.

Der "Everest Summit" simuliert Höhen bis zu 3.800 Höhenmeter ohne und mit einem zwischengeschaltenem Adapter Höhen bis zu 6.400 Höhenmeter.

Der Luftausstoß verringert sich mit zunehmender Höhe: bei einer simulierten Höhe von 2.500 m liefert er ca. 90 l/min, bei 6.000 m sind es schon nur mehr ca. 35 l/min.

Lautstärke: 53dB
Ein Vergleich dazu: Wie laut ist es im Bierzelt? <//font>Eine Messung im Flötzinger-Bräu-Bierzelt auf der Rosenheimer Wiesn (Herbstfest) am 5.9.2003 um 22:10 Uhr ergab: 89-92 dB wenn keine Musik gespielt wurde, 89-95 dB wenn Musik gespielt wurde, mit Spitzenwerten von 103 dB. Das war schon extrem laut und unangenehm. Eine Unterhaltung war teilweise auch mit direktem Schreien ins Ohr eines anderen nicht mehr möglich.

<//font><//font>

"Integra Ten" von "B-CAT"

Symbolfoto

Die Leistungsmerkmale sind ident dem des "Everest Summit".

Den "Integra Ten" zeichnet sein integriertes LCD-Display aus. Die Pfeiltasten/Druckknöpfe, mittels derer die Höhen angewählt werden, lassen ihn im ersten Augenblick kundenfreundlicher erscheinen, da in Punkto Bedienung einfacher.

Besonderheit: Jede einzelne Stufe über die Pfeiltasten/Druckknöpfe entspricht einem exakten Höhensprung von gleich 200m, wobei der "Integra TEN" bis zu 4.000 m Höhe simulieren kann.

Lautstärke: 53dB, Vergleich siehe "Everest Summit"




Verfügbarkeitskalender

201720182019
<November>
<Woche: 4>

MiDoFrSaSoMoDi
Gondel
22
23
24
Generator
22
23
24
Generator 1
22
23
24
Generator 2
22
23
24
Generator 3
22
23
24
Generator 4
22
23
24
Generator 5
22
23
24
Komplette Monatsübersicht

Legende:

 
frei
 
Wochenende
 
gebucht